Edelwies Blume

Hygiene- und Schutzkonzept

Edelwies Blume

Hygiene- und Schutzkonzept für den Edelwies Natur- und Freizeitpark

„Maßnahmen zum Infektionsschutz von Mitarbeitern und Besuchern in Zeiten von Covid-19“

 

1. Vorwort
 

Die Monate seit dem Ausbruch der Covid-19 Pandemie waren nicht einfach, umso wichtiger ist es, mit den zwischenzeitlich erfolgten Lockerungen verantwortungsbewusst umzugehen. Freizeiteinrichtungen, wie der Edelwies Natur- und Freizeitpark, wollen dabei einen Beitrag leisten, damit Besucher, vor allem aber Kinder, etwas von der Unbeschwertheit, die für uns alle selbstverständlich war, wiederentdecken können. Gerade Kinder waren von den Kontaktsperren und den Schul- und Kitaschließungen besonders hart betroffen und haben daher einen großen Nachholbedarf an Spiel und Spaß. Ferner werden viele Familien ihren diesjährigen Sommerurlaub in der Heimat verbringen und freuen sich über eine willkommene Abwechslung. Um dies zu ermöglichen, haben wir ein Hygiene- und Schutzkonzept erarbeitet, welches mit Parkeintritt Gültigkeit erlangt.

 

2. Sicherheit
 

Sicherheit hat für uns die höchste Priorität, so dass wir Maßnahmen zum Infektionsschutz von Mitarbeitern und Besuchern in Zeiten der Covid-19 Pandemie vorgeben, deren Beachtung verpflichtend ist. Unsere Mitarbeiter werden im Zusammenhang mit dem Hygiene- und Schutzkonzept regelmäßig geschult und nehmen das Thema sehr ernst.     

 

3.  Ausschließlich Freiluftangebot
 

Der Edelwies Natur- und Freizeitpark bietet ausschließlich ein Freiluftangebot an.

Die Größe von ca. 138 ha, davon 25 ha Freizeitpark, bietet - auch in Zeiten von Covid 19 - einzigartige Möglichkeiten für einen unbeschwerten Besuch.

 

4. Parkeröffnung
 

Die Parkeröffnung findet dieses Jahr erst am Freitag, den 17.07.2020 statt.

Wir nutzen die Zeit, um die im Frühjahr begonnenen umfangreichen Parkausbauten voranzubringen und die Erfahrungen anderer Freizeitparks, die bereits Ende Mai eröffnet haben, mit deren Hygiene- und Schutzkonzept abzuwarten. 

 

5. Anreise

 

Es ist ein sehr weiträumiger offener Parkplatz mit einer Größe von 1,9 ha für mehr als 650 Pkw und 10 Busse vorhanden.

 

6. Eintritt
 

Tageskarten können vor dem Besuch bequem in unserem Online-Shop erworben werden.

Zusätzlich gibt es drei Kassen, die Besuchern vor Ort zur Verfügung stehen. Die Abstandsregeln sind auch hier einfach einzuhalten, da Sie entsprechende Markierungen am Boden vorfinden. Unsere Mitarbeiter begrüßen Sie freundlich hinter Plexiglasscheiben. Die Kassenzugänge sind als Einbahnwege ausgestaltet.

Gäste mit Tagesticket erhalten ein neues Armbändchen mit einem Chip, welcher nach jedem Gebrauch sorgfältig desinfiziert wird.

Alle Gäste müssen sich beim Ticketkauf online oder vor Ort durch Angabe von Name und einiger Kontaktdaten registrieren lassen, um - in Einklang mit den behördlichen Vorgaben - eine Rückverfolgung zu ermöglichen. Diese Vorgehensweise ist allen zwischenzeitlich aus Restaurants, etc. bereits vertraut.

 

7. Naturpark

 

In unserem Naturpark mit alleine mehr als 90 ha Wald, eigener Schlucht, Bachlauf, Stauweihern, Teichen, etc. können Sie stundenlang Spazierengehen, Wandern, Waldbaden und die Natur in einer wunderschönen hügeligen Landschaft in vollen Zügen genießen. Mehr Freiraum für einen unbeschwerten Familienausflug ist kaum möglich.

 

8. Freizeitpark

 

Die Freizeitparkattraktionen befinden sich ausschließlich im Freien und haben untereinander erhebliche räumliche Abstände, so dass Hygiene- und Schutzmaßnahmen leicht einzuhalten sind. Ferner werden die Attraktionen und vor allem deren Handläufe durch unsere Mitarbeiter regelmäßig desinfiziert.

Grundsätzlich gilt:

  • Unter Beachtung der Abstandsmarkierung muss ein Abstand beim Anstehen bei Fahrgeschäften von mindestens 1,5 m. zwischen Gruppen eingehalten werden.
  • Vor dem Einsteigen ist das zur Verfügung gestellte Handdesinfektionsmittel zu benutzen.
  • Es gilt das Gebot der Rücksichtnahme.

 

9. Gastronomie  

 

Es wird mit leckeren frischen Speisen und Gerichten umfangreich für Ihr leibliches Wohl gesorgt, aber auch hier sind im aller Interesse aktuell Regeln zu beachten.

  • Der Zugang zum Restaurant erfolgt ausschließlich über den mittig gelegenen Haupteingang. Der Ausgang erfolgt über die rechts und links vom Haupteingang befindlichen Nebenausgänge, so dass sich Besucher nicht in die Quere kommen (Einbahnregelung).
  • Im Restaurant sind ebenfalls Abstandsmarkierungen angebracht.
  • Beim Zugang zum Restaurant befinden sich Handdesinfektionsspender.
  • Beim Aufenthalt im - räumlich sehr großzügigen Restaurant - ist ein Abstand von mindestens 1,5 m. einzuhalten und zusätzlich muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Am Tisch darf die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden.
  • An der Kasse der Gastronomie und jeweiligen Speisenausgabe gibt es Plexiglastrennwände mit Durchreichen.
  • Es gibt bis auf Weiteres keine freizugänglichen Angebote, wie Kuchen, Wurstsemmeln, etc., sondern alle Bestellungen werden nur an der Speisen-Ausgabe ausgereicht. Selbiges gilt für Kaffee- und Kakaomaschinen, die aktuell nicht selbst bedienbar sind.
  • Die beiden offenen Stuben bieten den erforderlichen Abstand von mindestens 1,5 m. zwischen den jeweiligen Tischen.
  • Wenn möglich bleiben die Türen im Restaurant offen und auch die umlaufenden Fenster werden regelmäßig geöffnet, um eine bestmögliche Lüftung im Restaurant zu gewährleisten.
  • Im Außenbereich gibt es eine sehr große Anzahl von Tischen, die auch einen weitgrößeren Abstand als den Mindestabstand aufweisen. Im ganzen Park gibt es ferner viele Bänke und Sitzgelegenheiten, wenn man für sich sein will.   
  • Alle Tische im Bereich der Gastronomie werden vor jedem Gästewechsel desinfiziert.
  • Alle Klinken und Gegenstände, mit denen der Besucher Kontakt hat, werden in regelmäßigen Abständen desinfiziert.   
  • Das Speise- und Getränkeangebot finden Sie gut lesbar an geeigneten Stellen. Speisekarten werden nicht ausgehändigt.
  • Teller, Besteck und Gläser werden mit einer Temperatur von über 70 Grad Celsius gereinigt.

 

10. Sanitäreinrichtungen
 

  • Der Zugang zu den Sanitäreinrichtungen ist nur mit einer Mund-Nasen-bedeckung zulässig.
  • Die Sanitäreinrichtungen werden durchgehend gereinigt und desinfiziert.
  • Es sind Desinfektionsspender und Einmalpapiertücher zum Trocknen vorhanden, da die Lufttrockner aktuell abgeschalten sind.